Podestplätze für Gian-Andrea Hehli bei den NJR Laax (20.12.2015)

Am vergangenen Donnerstag und Freitag wurden in Laax zwei Nationale Junioren Race Slalom ausgetragen. Aus Sicht der NLZ Herren kann sich das Ergebnis durchaus sehen lassen. Besonders erfolgreich war der Davoser Gian-Andrea Hehli, der an beiden Tagen als Dritter auf das Podest fuhr.

Am ersten Tag klassierte sich zusätzlich Moreno Caplazi auf dem fünften Rang. Gewonnen wurde das Rennen von Semeyel Bissig. Der zweite Tag brauchte ein ähnliches Ergebnis, jedoch zeigte das NLZ ost eine mannschaftliche bessere Leistung. 4 Athleten konnten sich in den Top 10 klassieren. Bester war abermals Gian-Andrea Hehli, auf dem dritten Rang. Gion Gerber, Yannik Dobler und Jan Peter belegten die Ränge fünf bis sieben. Gewonnen wurde der zweite Slalom abermals von Semeyel Bissig.

1. NJR Slalom: Semyel Bissig, 2. Julian Kienreich (AUT), 3. Gian-Andrea Hehli (NLZ Ost)

2. NJR Slalom: Semyel Bissig, 2. Ken Caillot (FRA), 3. Gian-Andrea Hehli (NLZ Ost)

 

Das Nationale Leistungszentrum Ost bedankt sich beim OK-Präsidenten Martin Candrian und seinen vielen Helfer für die tollen Rennen in Laax und gratuliert den erfolgreichen Nachwuchsfahrern! Ein grosser Dank gilt den Bergbahnen LAAX (Flims Laax Falera) für die hervorragende Pistenpräperation.

Für die Athelten des NLZ Ost geht es nächste Woche gleich mit weiteren Heimrennen in Davos weiter.

Bericht: Daniel Sampl, Dezember 2015

Starte doch eine Diskussion! Wir würden uns freuen!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail wird nicht pupliziert.


*