Podestplätze für die JO Rinerhorn an der Audi Snowboard Serie auf der Lenzerheide

Zehn Kinder von der Snowboard JO Rinerhorn haben am letzten Samstag einen Tagesausflug auf die Lenzerheide an den Europacup der Audi Snowboard Series gemacht. Dort haben sie am Parallel Slalom der Kategorie Open teilgenommen. Das Rennen bestand aus zwei Läufen (rot und blau). Für die Rangierung wurden die beiden Laufzeiten zusammengezählt. In der Kategorie U13 gewann bei den Mädchen Flurina Baetschi, auf dem zweiten Rang war Sofia Bärtschi. Bei den Knaben fuhren Felix Kaufmann auf den zweiten und Andrin Bluvol auf den dritten Platz. In der Kategorie U15 konnte Eliane Kleesattel mit dem dritten Platz ebenfalls das Podest besteigen.

Bis zur Preisverteilung blieb noch genug Zeit, die Pisten des Rothorns zu erkunden und auf Scharmoin die Musik der Pistenbar zu geniessen. Müde und zufrieden nach einem langen Renn- und Fun-Tag brachte das Postauto die Boarder sicher zurück nach Davos.

Die Teilnahme an diesem Wettkampf wurde von unseren Partnern des Alpine Snowboard Stützpunkt Rätia initiiert. Die Gruppe von Peter Baetschi darf regelmässig am Dienstagabend auf Bolgen mit den Coaches des Stützpunktes trainieren.

Starte doch eine Diskussion! Wir würden uns freuen!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail wird nicht pupliziert.


*